Montag, 21. September 2015

Karotten-Zucchini-Tartelettes mit Ricotta








Tja, was soll ich sagen? Wenn die liebe Tina Urlaubsvertretung wünscht, dann schreit man doch mal ganz laut hier, oder? Tina ist nämlich ein Ausbund an Fröhlichkeit, explodiert meist vor guter Laune und hat ein Lachen... Wow, das verwandelt umgehend selbst den größten Miesepeter in einen Lachsack! Ein Mensch mit dem Herzen am rechten Fleck und Jemand, dem man sehr gerne unter die Arme greift! Wenngleich es eine echte Herausforderung ist, sich auf die Bühne "Tausendschön" zu begeben, da man mit den Hammerfotos in keinster Weise konkurrieren kann.... 

Ich wage es trotzdem und habe mir - ob des herbstlichen Wetters draußen - einen sehr leckeren Herbst-Snack überlegt. Wie ich Euch ja hier schon verraten habe, mögen meine vier Männer überhaupt keine Zucchini... Gemüse generell ist jetzt nicht ganz so der Burner, daher lasse ich mir immer mal wieder etwas einfallen, um die Lieben auszutricksen, weil sie nämlich gar nicht merken, was sie eigentlich futtern. So geschehen auch bei den köstlichen kleinen Tartelettes, die ich für Euch und Tina heute mitgebracht habe: mit Zucchini, Karotten und Ricotta. Super lecker, vegetarisch, schnell gemacht und ein idealer Abend-Snack, da nicht so schwer. 






Solltet Ihr also jetzt das Rezept für diese wundervollen Tartelettes haben wollen, dann klickt Euch doch bitte ganz schnell mal rüber zu Tinas Tausendschön. Da findet Ihr auch noch viele, viele andere tolle Sachen!

Ich wünsch' Euch was!

Andrea 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen