Mittwoch, 17. Juni 2015

Erdbeer-Marmorkuchen mir Erdbeer-Limes-Guss, Kuchen der besonderen Art









Ich weiß, ich weiß... bin gerade etwas Erdbeer-lastig hier auf dem Blog.... Aber es gibt sie nun mal derzeit in rauen Mengen, diese süßen Früchtchen und ich liebe sie! Ja, und mittlerweile ist es tatsächlich so, dass ich des nachts aufwache und mir fallen Erdbeer-Rezepte ein! Jawohl! Ob Ihr es glaubt oder nicht, aber als ich kürzlich nicht schlafen konnte, kam mir doch wirklich die Idee zu diesem Kuchen, den ich heute hier mit Euch teile! Fakt ist nämlich, marmorieren kann man mit vielen Dingen, nicht nur mit Schokolade... also warum dann nicht auch mit pürierten Erdbeeren? Und wie Ihr auf meinen Fotos sehen könnt, es hat tatsächlich funktioniert und das Schönste daran: es schmeckt auch noch super lecker!!! Naja, und so ein Marmorkuchen ist eben fantastisch geeignet für ein Picknick oder generell für Unterwegs, weil man den ohne große Probleme einfach aus der Hand futtern kann. Also Leute, nix wie ran an den Erdbeer-Marmorkuchen mit Erdbeer-Limes-Guss!





Für eine Guglhupf-Form benötigt Ihr:

150 g Erdbeeren
200 g Zucker
250 g Butter
2 TL abgeriebene Orangenschale 
1 Prise Salz
5 Eier
400 g Mehl
50 g Speisestärke
1 Pk. Backpulver
120 ml Milch
3 EL Orangensaft
2 EL Erdbeersirup 
75 g gemahlene Mandeln

100 g Puderzucker
2 El Erdbeer-Limes oder Orangensaft







Die Erdbeeren mit 30 g Zucker fein pürieren. Butter, 170 g Zucker, Orangenschale und eine Prise Salz mit dem Handrührer cremig rühren. Eier einzeln jeweils eine 1/2 Minute gut unterrühren.

Mehl, Stärke, Backpulver sieben, mit Milch und drei EL Orangensaft unter die aufgeschlagene Buttermischung rühren. Den Teig halbieren. Unter eine Teighälfte die Erdbeeren, Erdbeersirup und Mandeln rühren. Beide Teige abwechselnd in mehreren Schichten in eine gut gefettete Gugelhupf-Form geben. Mit einer Gabel mehrmals durch den Teig ziehen und ihn so marmorieren.

Im vorgeheizten Ofen bei 180 °C (Umluft 160 °C) auf der 2. Schiene von unten 50 - 55 Minuten backen (unbedingt Stäbchenprobe machen). 10 Minuten in der Form auskühlen lassen, dann stürzen und abkühlen lassen. Wenn der Kuchen erkaltet ist, Puderzucker mit 2 EL Erdbeer-Limes verrühren und über den Kuchen geben.

Tipp: Wenn Kinder mitfuttern, nehmt Ihr für den Guss statt des Erdbeer-Limes einfach zwei Esslöffel Orangensaft!




Habt noch eine schöne Restwoche und lasst Euch vom Regen nicht ärgern, Ihr Lieben!

Ich wünsch' Euch was!


Andrea

Kommentare:

  1. Liebe Andrea, das sieht super lecker aus. Seit kurzem habe ich auch endlich eine Guglhupf-Form - die fehlte mir bisher irgendwie noch :D nun brauche ich eigentlich nur noch etwas Picknick-Wetter, dann kann es auch schon losgehen ;)

    Liebe Grüße, Liv

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, dann wünsche ich Dir mal gutes Gelingen <3
      Alles Liebe, Andrea

      Löschen
  2. Oh das ist aber eine tolle Idee die typische Schokoladenhälfte mit Erdbeersirup zu ersetzen!Das muss ich unbedingt probieren=)
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen