Freitag, 13. März 2015

Spring is around the corner: Erdbeer-Eierlikör-Waffeltorte von Mara







Ich bin ein wahrer Glückspilz, Ihr Lieben! So viele tolle Gäste an meiner Frühlingstafel!!! Ein Highlight jagt das Nächste: heute sitzt die wunderbare Mara von Maras Wunderland an meinem Tisch! Ich sage Euch, sie ist ein soooo liebes Wesen, man muss sie einfach ins Herz schließen und ihr Blog ist eine Augenweide... wunderschöne Fotos und wirklich tolle Rezepte: Neues, aber auch Klassiker in modernem Gewand, absolut lecker und verführerisch! Also, auf, auf zu Mara, aber erst diesen leckeren Beitrag lesen!






Hallo ihr Lieben

Ich bin Mara von Maras Wunderland und ich freue mich wie eine kleine SchneeKuchenkönigin heute bei Andreas Frühlingsfest zu Gast sein zu dürfen. Nicht nur, weil sie ein zauberhaftes Blog besitzt, sondern weil sie auch eine mindestens genauso zauberhafte Person ist, die ich letztes Jahr auf dem Halloren-Workshop in Halle kennenlernen durfte. Hach, es war toll! Es ist mir daher eine große Ehre euch heute meine Frühlingskreation vorstellen zu dürfen!



Andreas Mail zum Frühlingsfest trudelte bei mir schon Anfang Januar ein. Da ich wusste, dass ich in den nächsten Monaten nur wenig Zeit haben werden, wollte ich meinen Beitrag schon so bald wie möglich angehen. Es gab nur ein Problem: Frühling im Januar. Na, herzlichen Glückwunsch, dachte ich mir. Kriegste ja nix Gescheites, was mit Frühling zu tun hat. Auf Rhabarber musste ich verzichten. Erdbeeren konnte ich allerdings auftreiben. Und die kamen frisch vom Markt und waren tatsächlich besser als ich erwartet hatte. Ich kam bisher nämlich noch nie auf die Idee Erdbeeren im tiefsten Winter zu kaufen und befürchtete schon das Schlimmste. Kreiert habe ich daraus eine Waffeltorte. Die Waffeln gibt’s bei mir in der Vollkorn-Variante und mit gemahlenen Mandeln. Ihr könnt natürlich genauso gut eure Lieblingswaffeln backen. Gerne auch mit Schokolade! Gefüllt habe ich das Ganze mit einer Eierlikörcreme, unter die ich zerbröselte Amarettini und Erdbeeren gehoben habe. Insgesamt super einfach und super schnell gemacht. Ach, und herrlich schmecken tut’s auch noch. Auf ein wunderbares Frühlingsfest, ihr Lieben!




Erdbeer-Eierlikör-Waffeltorte
Zutaten (für 8-10 Waffeln)
  • 275g Butter
  • 70g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 300g Weizenvollkornmehl
  • 1 ½ TL Backpulver
  • 150g Mandeln, gemahlen
  • 6 Eier
  • 4 EL Ahornsirup
  • Mineralwasser
  • Puderzucker

Für die Füllung
  • 1 Päckchen Paradiescreme Vanille
  • 150ml Milch
  • 150ml Eierlikör
  • 100g Quark
  • 1 Hand voll Amarettini
  • 250g Erdbeeren
Zubereitung
  1. Für den Waffelteig Mehl, Backpulver und Mandeln mischen und beiseite stellen. Weiche Butter, Zucker und Vanillezucker schaumig schlagen. Nun im Wechsel die Eier und die Mehlmischung unterrühren. Anschließend erst Ahornsirup und dann 2 gute Schuss Mineralwasser einrühren.
  2. Waffeleisen erhitzen und mit etwas Öl oder Butter einpinseln. Aus dem Teig nacheinander 8 – 10 Waffeln backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
  3. Für die Füllung Paradiescreme mit Milch und Eierlikör cremig schlagen. Quark unterheben. Amarettini grob zerbröseln und unter die Masse heben. Erdbeeren waschen und bis auf 3-4 Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. Ebenfalls unter die Creme heben.
  4. Zum Schichten der Waffeltorte beginnt ihr mit einer Waffel als Boden. Darauf gebt ihr etwas der Erdbeer-Eierlikör-Creme und verteilt sie. Nun folgen 2 Waffeln. Wieder Creme, 2 Waffeln, Creme und zum Schluss endet ihr mit einer Waffel als Deckel. Ihr könnt auch in der Mitte nur eine Waffel nehmen. Ich habe mich für zwei entschieden, da ist nicht wollte, dass die Waffeln zu sehr durchweichen und die Torte so mehr Stabilität bekommt.
  5. Zur Dekoration könnt ihr noch etwas der Creme oben auf die Torte geben und sie mit den restlichen Erdbeeren Dekorieren.
  • Anmerkung: natürlich schmeckt die Waffeltorte am besten frisch. Ihr könnt sie aber auch noch ohne Probleme am nächsten Tag genießen.

Ich hoffe, ich konnte mit meiner Waffeltorte euren Geschmack treffen und euch vielleicht auch zu eurer eigenen Variante inspirieren! Lasst es euch schmecken und genießt den Frühling!


Mara




Ganz herzlichen Dank, liebste Mara, für diese köstliche Waffeltorte!


See you, Ihr Lieben!

Ich wünsch' Euch was!


Andrea



Kommentare:

  1. Einfach traumhaft schön <3 Liebe Grüße Natascha von www.das-küchengeflüster.de

    AntwortenLöschen
  2. Ooh, wie zauberhaft lecker, ihr zwei versüßt mir den Tag am Schreibtisch so sehr! Da möchte ich direkt Feierabend machen und eine freitägliche Kaffeepause einlegen :P Die Tulpen sich auch traumhaft schön. So ein frisches Bund macht sich am Sonntag auf dem Frühstückstisch immer gut und bringt einen gleich in Frühlingslaune :) Schönes Wochenende, liebe Andrea!

    AntwortenLöschen
  3. Na danke, jetzt habe ich Hunger auf Süßes und muss auch noch ins Geschäft!
    Sooo lecker schaut es aus und klingt nach puren Frühlingsgenuss!
    DAS werde ich nach "backen" und an Euch 2 Hübsche denken...
    Ein schönes Wochenende wünscht Susan

    AntwortenLöschen
  4. Hach wie schön, dieses Waffeltörtchen ruft ja förmlich: Früüüühling. Ein Traum. Ich freue mich auf die weiteren Frühlingsbeiträge. :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen