Sonntag, 9. Februar 2014

Besuch von 'From-Snuggs-Kitchen' mit yummie Chocolate Chip Waffeln


Hallo, Ihr Lieben! Heute habe ich Besuch von Sandra, From-Snuggs-Kitchen, die Euch und mir ein paar ganz köstliche Waffeln mitgebracht hat. Dabei habe ich festgestellt, dass ich doch tatsächlich noch niemals Waffeln auf meinem Blog hatte - wird endlich mal Zeit!
Vielen Dank, liebe Sandra, für das tolle Rezept und Deinen Besuch hier!

Noch im letzten Jahr ist ein Waffeleisen bei uns eingezogen, ich bin ganz verzückt. Und gerade diese viereckigen Waffeln mag ich sehr. Und warum ich mich so über das Waffeleisen freue? Unterwegs esse ich keine Waffeln, in der Regel enthält der Teig sehr viel Ei und das vertrage ich ja nicht. Jetzt, wo das Waffeleisen eingezogen ist, kann ich mich austoben und Rezepte mit wenig Ei probieren - juhu :)
In einem amerikanischen Blog bin ich auf ein Rezept für Chocolate Chip Waffeln gestossen, das mir von der Idee her zugesagt hat, das Ergebnis war dann allerdings nicht so toll. Deshalb habe ich das Rezept etwas angepasst und schon hat es uns beiden geschmeckt.
Wichtig zu wissen ist, dass die Waffeln warm schon weich sind. Später, wenn sie kalt sind, werden sie fest, ähnlich Chocolate Chip Cookies. Wenn man sie viertel, hätte man quasi Cookies. Also wer es flauschig möchte - warm genießen und aus den Resten Cookies machen. Das Rezept reicht für 4 Waffeln.



Zutaten:
85 gr Zucker, braun
90 gr Butter, geschmolzen
1 Ei
1 TL Vanilleextrakt
170 gr Weizenmehl, Typ 405
Prise Salz
0,5 TL Backpulver
75 gr Schokoladendrops
evtl. 50 gr Kokosnusraspeln
1 EL Öl




Zubereitung:
Je nachdem, wie lange Eurer Waffeleisen braucht, dieses schonmal vorheizen.
In der Zwischenzeit Butter, Zucker und Ei mit Vanille schaumig rühren, dann Mehl, Salz und Backpulver zufügen, alles gut verrühren. Zum Schluss die Schokoladendrops, sowie evtl. Kokosraspeln unterrühren.
Die Hälfte des Teiges auf die Platten des Waffeleisens verteilen, Deckel schließen und goldbraun backen. Vorgang dann nochmals wiederholen.

Zum Abschluss nach Wunsch mit Puderzucker bestreuen, dazu schmeckt Sahne oder auch Vanillejoghurt.



Danke liebe Sandra!

Habt noch einen wunderschönen Restsonntag, Ihr Lieben! Ich mach' mich jetzt mal wieder auf die Socken in Richtung Heimat - so eine Woche geht doch schneller vorbei, als man denkt...

Ich wünsch' Euch was!

Andrea

Kommentare:

  1. Ach ja, du bist auf dem Rückflug..., mein Mann grad auf dem Hinflug ;-)
    Das Rezept hört sich super an...., und irgendwann kaufe ich mir auch noch ein viereckiges Waffeleisen...ganz bestimmt! ...vielleicht zur Belohnung *lach*
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
  2. mmmmmmh! kstliches rezept!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen