Freitag, 6. Dezember 2013

Wow!-Cookies - Superschnell, supereinfach und suuuuperlecker: Mandel-Pistazien-Monde




Hallo Ihr Lieben! Wie ich Euch so einschätze, mögt Ihr ganz bestimmt Alles was einfach und schnell ist, oder? Genauso wie ich! Ich finde, gerade in der ohnehin ja meist schon stressigen Vorweihnachtszeit muss man sich die Welt nicht noch schwerer machen und daher sind für mich Gebäckrezepte, die easy-peasy gemacht sind, absolut perfekt. Ein solches Rezept habe ich Euch heute mitgebracht: Mandel-Pistazien-Monde... Gehen wirklich ruck-zuck und schmecken einfach sensationell, probiert sie unbedingt aus!




Zutaten für etwa 40 Stück:

225 g Mandeln
150 g feinster Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Zitrone
2 Eiweiß
40 g gehackte Pistazien

Puderzucker zum Bestäuben






Mandeln mit Zucker und Vanillezucker in eine Schüssel geben. Die Zitrone abwaschen und die Schale fein abreiben. Zitronenschale, flüssiges Eiweiß und Pistazien dazugeben und alles mit dem Knethaken des Handrührers zu einem krümeligen Teig verkneten. Mindestens eine Stunde kalt stellen.
Backofen auf 125 °C (100 °C Umluft) vorheizen. 
Den Mandelteig in einen großen Gefrierbeutel geben und etwa 1 cm dick ausrollen. Den Beutel an einer Seite aufschneiden und nun mit Plätzchenausstechern Monde oder was auch immer ausstechen. Falls die Monde kleben bleiben, den Ausstecher zwischendurch immer mal wieder in Wasser tauchen.
Nun die Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und dann für 15 Minuten im Ofen mehr trocknen als backen. Sie sollten keine Farbe bekommen und noch weich sein.
Aus dem Ofen nehmen und 5 Minuten abkühlen lassen, dann mit Puderzucker bestäuben. Die Plätzchen erst komplett abkühlen lassen, bevor Ihr sie vom Blech nehmt, weil sie sehr zerbrechlich sind.






So, ich habe mein Bestes gegeben, damit Ihr am zweiten Advent wieder was Feines zum Knuspern habt! 
Habt ein zauberhaftes und gemütliches Adventswochenende und lasst Euch nicht vom Weihnachtsstreß anstecken, meine Lieben!


Ich wünsch' Euch was!


Andrea


Kommentare:

  1. Super lecker sehen deine Monde aus, liebe Andrea.
    Ich mag es auch sehr schnell, wenn es stressig wird,
    deshalb finde ich dieses Rezept super.

    Dir auch ein wunderschönes Adventswochenende,
    Edina.

    AntwortenLöschen
  2. Klingt köstlich! Nimmst du gemahlene oder gehackte Mandeln?
    Danke fürs Antworten.
    LG, Nessie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gemahlene Mandeln.
      Danke für den Hinweis, ergänze ich noch :)
      Liebe Grüße
      Andrea

      Löschen