Mittwoch, 23. Oktober 2013

Schon wieder Gemüse: Süßkartoffel-Schokoladenkuchen - sensationell lecker!





Es gibt Tage, da mag man gar nicht vor die Tür gehen.... So einer ist hier bei uns heute: Regen, Regen, Regen und dazu aber 20 Grad. Irgendwie komisch für Ende Oktober. Was kann man da also Besseres tun, als als es sich drinnen gemütlich zu machen? Spiele spielen, Bücher lesen und Kuchen backen... Und dann fand ich auch noch dieses - wie ich finde - wunderbar herbstliche Rezept für einen Süßkartoffel-Schokoladenkuchen, der sofort all' die Regentropfen vergessen ließ und die Laune um mindestens 180 Grad drehte!




Zutaten für eine Form von 26 cm Durchmesser oder eine große Guglhupfform:

600 g Süßkartoffeln
5 Eier
350 g Zucker
1 Msp. gemahlene Vanille
Salz
325 g Mehl
2 TL Backpulver
300 ml Öl
80 g Kakao
150 g Schmand
Puderzucker zum Bestäuben




Süßkartoffeln schälen, waschen, in grobe Stücke schneiden und zugedeckt in Wasser ca. 25 Minuten wich kochen. Abgießen und mit einem Kartoffelstampfer fein zerstampfen. 330 g Püree abwiegen und abkühlen lassen.
Eine Form fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Ofen auf 175 °C (150 °C Umluft) vorheizen. Eier, Zucker, Vanille und 1 Tl Salz mit dem Schneebesen des Rührgeräts cremig rühren. Süßkartoffelpüree unterheben. Mehl und Backpulver mischen. Mehlmischung und Öl unter die Masse rühren. 
Teig halbieren. Unter die eine Hälfte nun noch den Kakao und den Schmand rühren. Teig abwechselnd in dünnen Schichten in die Form gießen und dann eine Gabel spiralförmig durchziehen. Im heißen Ofen 1 - 1 1/4 Stunden backen. Auskühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.




Mein Nachmittag ist heute definitiv gerettet und selbst der Hundespaziergang kann mir gar nichts anhaben, wenn ich doch anschließend diesen köstlichen Kuchen futtern kann!

Habt es fein und macht es Euch doch auch gemütlich!

Ich wünsch' Euch was!


Andrea




Quelle: Lecker 9/2013

Kommentare:

  1. Liebe Andrea,
    ich hätte nie gedacht, dass man aus Süßkartoffeln so etwas tolles zaubern kann!
    Viele Grüße
    Johanna
    von My tasty little beauties

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich gebe zu, liebe Johanna, ich auch nicht!
      Aber das Ergebnis war absolut überzeugend!
      Liebe Grüsse
      Andrea

      Löschen
    2. Es sieht auf jeden Fall seeehr überzeugend aus! :-)

      Löschen
    3. Ich hab ihn jetzt gebacken und bin begeistert!

      Löschen
    4. Hey, das freut mich aber!
      Lieben Dank für Dein Feedback!
      Alles Liebe
      Andrea

      Löschen
  2. Das ist ja mal ne Kombi! Ich denke, den muss ich mal testen... er sieht auf jeden Fall schon mal sehr köstlich aus! Und wenn er dann noch gegen Regenwetter hilft ;).
    Liebe Grüße,
    Nadine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also zumindest gegen Regenwetter-Blues hilft er ;)
      Liebste Grüße
      Andrea

      Löschen
  3. Süßkartoffeln esse ich sehr gerne- Da spricht mich dieses Rezept gerade an.... Sieht wirklich richtig lecker aus!
    Liebe Grüße, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
  4. Oha, der lächelt mich ja schon geraume Zeit an,..und ich glaube in den Ferien suche ich hier mal Süsskartoffeln ;-) Freue mich jetzt schon drauf!
    Kram,
    Maren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mach das, liebe Maren, der ist wirklich lecker!
      Liebe Grüsse
      Andrea

      Löschen
  5. Interessant... den werde ich auf jeden Fall nachmachen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann lass mich mal wissen, wie er Dir gefällt :)
      LG Andrea

      Löschen
  6. Mmmmh, der Kuchen sieht ja supertoll aus. Interessante Kombi - merk ich mir! :-)

    AntwortenLöschen
  7. Habe ich nachgebacken, wie man hier nachlesen kann:
    http://www.genial-lecker.de/archiv/2014/11/rezept_susskartoffel-marmorkuchen.html
    Danke für das spannende Rezept
    Schöner Blog!!
    Liebe Grüße

    rike
    http://www.genial-lecker.de

    AntwortenLöschen