Sonntag, 25. August 2013

Nektarinen-Tarte mit Honig-Frischkäse, so schmeckt der Sommer!





Hey, Ihr Lieben! Wie ergeht es Euch heute? Habt Ihr es gut? Ich bin irgendwie gerade im absoluten "Backwahn".... habe etliche Rezepte, die ich unbedingt ausprobieren möchte und heute schon richtig viel gebacken! Bietet sich ja auch irgendwie an, denn bei uns regnet es in Strömen und was soll man da anderes tun, als feine Sachen zuzubereiten und anschließend mit der lieben Familie zu vernaschen. Ich habe heute eine Tarte gezaubert (die ich Euch gleich vorstellen werde, yummy!), herzhafte Tartelettes, Cookies, und kleine Törtchen mit Pflaumen, ist doch nicht schlecht, oder?
Also, um jetzt zu dieser köstlichen Tarte zu kommen: sie besteht aus einem klassischen Mürbteig, einer Füllung aus Frischkäse und obenauf Nektarinen. Sie schmeckt wirklich vorzüglich und richtig lecker sommerlich! 




Zutaten für eine Pie-Form von 22 cm:

300 g Mehl
75 g Zucker
1 Prise Salz 
200 g kalte Butter

750 g reife Nektarinen
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
200 g Frischkäse
3 TL flüssiger Honig




Alle Zutaten für den Mürbteig zusammen mit 2 - 3 EL kaltem Wasser in eine Schüssel geben, erst mit dem Knethaken des Rührgerätes zu einem krümeligen Teig verkneten, dann mit den Händen fertig zusammenkneten. Den Teig für eine Stunde kalt stellen. 
Eine Pie-Form ausfetten und mit Mehl ausstäuben.
Die Nektarinen waschen, trocken tupfen und entsteinen, das Fruchtfleisch in Spalten schneiden und mit der abgeriebenen Zitronenschale vermischen. Den Frischkäse mit dem Honig glatt rühren. 
Backofen auf 200 °C (172 °C Umluft) vorheizen. Für den Boden die Hälfte des Teiges auf einer bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen. Form damit auslegen und am Rand andrücken. Den Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Den Frischkäse darauf verteilen und die Nektarinen auslegen.

Im Originalrezept ist nun auch ein Mürbteigdecken auf der Tarte, auf den habe ich aber aus Gründen der Leichtigkeit verzichtet und lieber den Teig für eine zweite Tarte aufgehoben.

Nun die Tarte in den vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene einschieben und für ca. 35 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Ich habe noch etwas flüssigen Honig über den Kuchen geträufelt.




So, meine Lieben, das war heute für Euch mein sonntagssüßer Gruß. Ich hoffe, ich habe Euren Geschmack getroffen!

Habt noch einen schönen Sonntagnachmittag und einen guten Start in die neue Woche!

Ich wünsch' Euch was!


Andrea



Quelle: Lecker Bakery Nr. 3

Kommentare:

  1. klingt nach einem wunderbaren sommerkuchengenuss...
    wunderschöne fotos!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Amy!
      War wirklich lecker!
      Schöne Woche für Dich!
      Alles Liebe
      Andrea

      Löschen
  2. Liebe Andrea,
    die Tarte sieht wirklich lecker aus und die Kombi der Zutaten mag ich auch sehr gerne. Überhaupt kommt Käse und Obst bei mir sehr gut an, viel besser als pure Schokolade. Ist "leider" so.

    Genießt noch euren Sonntag,
    edina.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, liebe Edina!
      Der Sonntag war in der Tat sehr gemütlich....
      Schöne Woche,
      Andrea

      Löschen
  3. Bei euch regnet´s ???
    Bei uns scheint die strahlende Sonne :)
    Aber die Tarte könnte ich auch so verdrücken!!! Vorallem die Füllung...... mhhhhh!!!!
    Alles Liebe, Cathi von Carpe Kitchen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, hier regnet es immer noch!
      Das muss dann immer mein lieber Hund ausbaden, weil dann die Spaziergänge ziemlich kurz ausfallen ;)
      Liebe Grüsse
      Andrea

      Löschen
  4. Das ist das Rezept aus der Lecker Bakery, stimmt's? Das hat mich da auch schon so angesprochen, nur bin ich leider noch nicht dazu gekommen, es nachzubacken. Deine Version sieht auch sehr lecker aus!

    Liebe Grüße,
    Mareike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz genau, liebe Mareike (steht auch hier unter dem Post ;) )
      Ich kann sie Dir nur wärmstens empfehlen, schmeckt wirklich super lecker!
      Für Dich eine schöne Woche!
      Andrea

      Löschen
  5. Uh sieht die lecker aus! Und die Fotos vor allem das Zweite machen echt Lust auf ein Probestückchen! Also wenn was über bleibt geb ich dir gerne meine Adresse! ;)
    liebe Grüße Hannah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider alles aufgefuttert, liebe Hannah, was aber bei vier Männern im Hause auch immer sehr schnell geht :)
      Alles Liebe
      Andrea

      Löschen
  6. Mhmm, dein Rezept klingt ja sehr lecker! Bei deinen tollen Bilder bekommt man richtig Appetit! Da komme ich wohl nicht drum herum, das Rezept mal auszuprobieren!
    Viele liebe Grüße schickt dir
    Rosalie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann es Dir nur empfehlen! Ist wirklich lecker!
      Und es ist ganz schnell gemacht :) also ran an die Buletten... Äh...Nektarinen...
      Viel Spass
      Andrea

      Löschen